Vorschlag anlegen

Um in einer Gruppe einen neuen Vorschlag zu erstellen, müssen Sie registriert und der Gruppe beigetreten sein.

Zum Anlegen eines neuen Vorschlags haben Sie zwei Möglichkeiten: 1. Auf der Übersichtseite der Gruppe, für welche der Vorschlag bestimmt ist, scrollen Sie nach unten. Unterhalb der Liste bereits vorhandener Vorschläge finden Sie den Button “Neuer Vorschlag”. 2. Gehen Sie im Navigationsreiter der Gruppe auf “Vorschläge” und scrollen Sie die Liste der momentan vorhandenen Vorschläge herunter. Unten finden sie, gleich wie bei der ersten Möglichkeit, einen Button “Neuer Vorschlag”.

Haben Sie auf den Button “Neuer Vorschlag” geklickt, erscheint ein neues Fenster, in welchem Sie Ihren Vorschlag anlegen können.

(a) Geben Sie den Titel ihres Vorschlags ein. Wählen Sie den Titel so, dass das Ziel des Vorschlags verständlich wiedergegeben wird.

(b) Wählen Sie einen Vorschlagsbereich, unter welchem der Vorschlag geführt werden soll. Die Auswahl und Benennung der Bereiche ist von Gruppe zu Gruppe unterschiedlich.

(c) Bezieht sich der Vorschlag auf ein spezielles Thema bzw. zielt der Vorschlag auf eine Änderung eines Themas ab, können Sie dies kenntlich machen, in dem Sie das entsprechende Thema aus dem Dropdown Menü auswählen. Sie müssen sich dabei nicht nur auf ein Thema beschränken, sondern können auch Mehrere auswählen.

(d) Formulieren Sie Ihren Vorschlag aus. Legen Sie dar, welches Anliegen Sie haben und welches Ziel Sie mit dem Vorschlag erreichen wollen. Bedenken Sie, dass eine zu knappe Erklärung dazu führen kann, dass Ihre Intention nicht vollends verstanden wird.

Alle vier Punkte können auch nach der Erstellung des Vorschlags bearbeitet werden.

Weitere Einstellungen vornehmen

Weiter unten können Sie noch weitere Eigenschaften bzw. Einstellungen zu Ihrem Vorschlag vornehmen.

(e) Geben Sie Tags an. Tags dienen einer besseren Übersicht und ermöglichen ein schnelles Aufrufen von themenverwandten Vorschlägen.

(f) Sie haben die Möglichkeit, anderen Nutzern das Bearbeiten Ihres Vorschlags zu ermöglichen. Aktivieren Sie diese Funktion, können andere Nutzer Ihren ausformulierten Vorschlag bearbeiten und eigene Versionen zur Diskussion stellen.

(g) Sie können Ihren Vorschlag auch auf einen Termin beziehen. Dies ermöglicht eine Zuordnung des Vorschlags zu bestimmten Sitzungen der Gruppe oder kann eine Deadline markieren.

(h) Lassen Sie sich benachrichtigen, wenn Kommentare geschrieben, Ihr Vorschlag bewertet oder neue Änderungsanträge vorgeschlagen wurden.

(i) Wenn Sie alle nötigen Informationen eingetragen haben, klicken Sie auf “Speichern”. Ihr Vorschlag wird somit erstellt und erscheint in der Vorschlagsliste. Neue Vorschläge sind im Titel zusätzlich mit “(neu)” gekennzeichnet.