Votings

Legen Sie die Regeln für Abstimmungen fest:

(a) Bei deaktivierter verbindlicher Stimmenabgabe können weiterhin Bewertungen über Vorschläge und Kommentare durchgeführt werden, allerdings kann keine verbindliche abschließende Abstimmung über Vorschläge einberufen werden.

  • Unter dem Punkt Mehrheit kann definiert werden, wie hoch die Zustimmung in der Gruppe zu einem Thema sein muss, damit dieses angenommen wird. Die verfügbaren Mehrheitseinstellungen sind:2/3 Mehrheit und Einfache Mehrheit (50% Zustimmung)
  • Unter dem Punkt Verzögerung ist wählbar, wie lange ein Vorschlag die eingestellte notwendige Mehrheit halten muss, damit er angenommen wird. Die verfügbaren Einstellungen sind keine Verzögerung, 1 Tag, 2 Tage, eine Woche, zwei Wochen und vier Wochen.
    Erklärung: Bei einer notwendigen 2/3 Mehrheit und einer Verzögerung von 2 Tagen müsste ein Vorschlag über einen Zeitraum von 2 Tagen eine 2/3 Mehrheit der Stimmen halten, damit er angenommen wird. Bei der Einstellung keine Verzögerung wird der Vorschlag bei Erreichen des benötigten Quorums sofort angenommen.

(b) Als Stimmdelegation wird die Möglichkeit verstanden, bei Abstimmungen die eigene Stimme an eine andere Person zu delegieren. Damit erhält diese Person eine zusätzliche Stimme, die sie für ausgewählte Abstimmungen nutzen kann. Bei Deaktivierung der Funktion Stimmdelegation können keine Stimmen mehr an Andere delegiert und somit auch keine Delegationen angenommen werden.